. .
Ad Ad
Beliebteste Posts
Letzte Kommentare
Neueste Posts
Kategorien
Tag Cloud

Kategorie: Unterhaltung RSS-Feed für diese Kategorie

Bücher mit Basilisken für die Binggis

Bücher mit Basilisken für die Binggis

Basel ist auch eine Stadt mit Geschichten und Figuren für Kinder – dies beweisen zwei Bücher, die dieses Jahr erschienen sind. Und auch deren Eltern, ob Einheimische oder Expats, können daraus etwas über diese Stadt lernen. von Martin Pütter Basilisken tauchen in Basel an vielen Orten auf. Sie zieren Brunnen, stehen auf Sockeln und sind an Kirchen zu finden, sogar eine Radiostation hat sich nach ihnen benannt –der Basilisk gehört untrennbar zu Basel. Nun  sind die Fabelwesen auch in zwei kürzlich erschienenen Kinderbüchern zu finden: „Basels verborgene Geschichten“ von Jeanne Darling, und „Der Drache von Basel. Abenteuer eines Basilisken“ von

Weiterlesen

Eine Schnuppertour durch Basels Gastronomie

Eine Schnuppertour durch Basels Gastronomie

Fondue, Rösti, Würste, Müsli und auch Rivella sind Schweizer Spezialitäten, die in Basel zu Hauf vorkommen. Aber von diesen Klassikern abgesehen sind hier gastronomische Stätten, die zu den Stars der Stadt werden könnten. Eine gastronomische Auswahl von Ella Revitt In Basels wachsender Gastronomie-Szene bieten unabhängige Restaurants eine breite Palette für Feinschmecker an, ob Schweizer oder Expats. Preiswerte (für die Schweiz zumindest) und einzigartige kulinarische Abenteuer warten nur, entdeckt zu werden. Wenn sie sich interessieren für: trendig… La Manufacture ist zwar erst seit kurzem auf Basels Gastro-Szene, hatte aber einen fliegenden Start. Das ursprüngliche Gundeli-Restaurant, nahe beim Bahnhof SBB, hat sich

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  13/09/2017 ohne Kategorie, Uncategorized, Unterhaltung

Inseln mit ihrem eigenen ursprünglichen Geist

Inseln mit ihrem eigenen ursprünglichen Geist

Zur Forschung für ihr Buch „Die Schildkrötenfrau“ reiste Esther Murbach 2011 erstmals auf die Aran-Inseln. Die Basler Schriftstellerin schildert hier für The Basel Journal exklusiv, wie die irische Westküste ihre zweite Heimat wurde, und wie sie dort quasi eine Verwandte fand. Meine Aran-Omi Von Esther Murbach Sie ist nicht wirklich meine Omi. Aber sie lebt in Aran, das heisst auf den Aran Islands vor der Galway-Bucht. Es sind ihrer drei – meine „Omi“ lebt auf Inis Mór, der „Grossen Insel“. Die “Omi”: Fiona im Buch, Deirdre im wahren Leben Wie kam es, dass ich mir in Aran sozusagen eine Verwandte

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  14/07/2015 ohne Kategorie, Uncategorized, Unterhaltung

Clubs in Basel werden zu gefährdeten Spezies

Clubs in Basel werden zu gefährdeten Spezies

Von Benjamin Spencer, Deutsch Martin Pütter In den jüngsten Jahren erlebte Basels Nachtleben eine Blüte: Clubs zogen Menschenmenge an, die zuvor zum Durchtanzen der Nacht nach Zürich reisten. Doch nun tauchten Probleme auf. Die Ankündigung, dass innerhalb der nächsten zwölf Monate „Nordstern“ und „Hinterhof“, zwei der grössten Lokale der Stadt, schliessen würden, sorgte für grosse Besorgnis sowohl bei Clubbesitzern als auch bei Partygängern. Beide Clubs mieten ihre Räumlichkeiten von der Stadt. Ähnliche Nachrichten kamen von „Garage“ und „Lady Bar“, und dann hiess es auch, die „Kuppel“ würde schliessen, sofern sie ihre Räumlichkeiten bis 2017 nicht aufmöbelt.   Aufrufe zum Handeln

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  25/05/2015 ohne Kategorie, Uncategorized, Unterhaltung

Der Ruf der Wildnis inmitten der Stadt

Der Ruf der Wildnis inmitten der Stadt

Von Dan Jones, Deutsch Martin Pütter Je näher der Sommer rückt, umso eher sind in den langen Abend- und frühen Morgenstunden nachtaktive Tiere zu sehen, die in der Stadt hausen. Nachtigallen und Nachtschwalben, die im schwindenden Licht später Abende singen – man kann sie hören und bei genauem Hinschauen auch sehen. Letztere starren wie ein Habicht, bewegen keine Feder, selbst wenn man genau auf sie zugeht. Nachtschwalben sind je nach ihrer Vorliebe in verschiedenen Parks zu sehen, so etwa im Solitudepark, zwischen Roche, Rhein und Tinguely-Museum, oder im Kannenfeldpark, besonders zur Dämmerung, wenn sie noch schläfrig und unterkühlt ist. In

Weiterlesen

1 Kommentar   |  11/05/2015 ohne Kategorie, Unterhaltung

Fussball verdrängt Religion

Fussball verdrängt Religion

Von Martin Pütter (Foto: hmb / Natascha Jansen) Die Ausstellung „Fussball – Glaube. Liebe. Hoffnung”, die klassische und moderne Ausstellungsmethoden verbindet, bietet im Historischen Museum Basel einen Einblick, was dieser Sport für viele Fans wirklich bedeutet. “Manche Leute glauben, dass es im Fussball um Leben und Tod geht. Diese Einstellung enttäuscht mich. Ich kann Ihnen versichern: Es ist viel wichtiger als das.“ Fast jeder britische Fussballfan wird dieses Zitat des ehemaligen Managers des FC Liverpool, Bill Shankly (1913 – 1981) kennen, ob in dieser Form oder in einer anderen, abgekürzten Version. Nun, was ist denn Fussball wirklich? Das Historische Museum

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  14/03/2015 ohne Kategorie, Unterhaltung

Würth bringt Kunst nach Arlesheim

Würth bringt Kunst nach Arlesheim

Von Shirley L. Kearney, Deutsch von Martin Pütter Ein führendes Weltunternehmen stellt Kunst aus in einem idyllischen Städtchen ausserhalb Basels. Wer an Arlesheim, dem fallen Bilder ein eines ruhigen Dorfes mit einem Marktplatz, umringt von bewaldeten Hügeln, die an manchen Orten mit Reben besetzt sind und an denen zwei Schlösser hochragen: Birseck und Reichenstein, zwei von vier Schlössern an den Birseck-Hügeln. Das ist alles korrekt: die imaginäre oder romantische Vorstellung dieser Kleinstadt. Wenig ländlich – und wenig bekannt – ist das Industriegebiet am unteren Rand der Gemeinde, entlang der Birs. Mit Ausnahme von Velofahrern, die der Birs folgen, und den

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  30/12/2014 Unterhaltung

«Feuerwasser» beim Theater

«Feuerwasser» beim Theater

Von Shirley L. Kearney / Stephanie Theurich von «Feuerwasser» Die Installation «Feuerwasser», die während der ART Basel bei den vier Glaspyramiden beim Theater zu sehen war, wird nochmals bis zum Jahresende gezeigt und zwar jeweils von 17.30 bis 23.30 Uhr. Die Kompositionen erwecken die Glaskörper akustisch zu neuem Leben. Die per radio-lifestream übertragenen Sounds verstärken die kreisförmigen Bewegungen der Film-Überblendungen von einer Glaspyramide zur nächsten. Stephan Theurich studierte von 1994-1998 Bildhauerei in Deutschland und 1998-2002 Bildhauerei und Medienkunst an der HGK Basel. Theurich arbeitet mit seinen Video Installationen oft ortsbezogen. Das heisst, er lässt sich inspirieren von der räumlichen Struktur vor

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  16/12/2014 ohne Kategorie, Unterhaltung

Schneewittchen, wie es keiner kennt

Schneewittchen, wie es keiner kennt

Von Martin Pütter Wer Schneewittchen in der Version der Gebrüder Grimm oder der Disney-Verfilmung kennt, muss sich bei der Aufführung von «Snow White & The 7 Dwarvz» durch die Basel Pantomime Group auf Überraschungen gefasst machen. Manche Briten, auch in der Region Basel, freuen sich je näher Weihnachten rückt. Das hat weniger mit Geschenken oder den Weihnachtsessen zu tun als mit einer britischen Tradition: In den Wochen vor den Feiertagen führen zahlreiche Theater auf den Inseln Stücke aus dem «Pantomime»-Repertoire auf. Und diese Tradition hat die Basel English Pantomime Group auch in unserer Region eingeführt – unter dem Motto: «Jede

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  26/11/2014 ohne Kategorie, Unterhaltung

Fixpunkt im Basler Kalender: die Herbstmesse

Fixpunkt im Basler Kalender: die Herbstmesse

Von Martin Pütter, Foto: Simon J. Senn Basel würde ein gesellschaftlicher Höhepunkt fehlen ohne Herbstmesse, die älteste ihrer Art in der Schweiz. Einst war es jeweils der 27. Oktober, seit 1926 ist es der letzte Samstag im Oktober: Dann beginnt die Herbstmesse, die zu Basel gehört wie die Fasnacht und das Münster – und fast ebenso alt ist. Während der 16 Tage Dauer bietet Basels Herbstmesse für jeden etwas: das Riesenrad auf dem Münsterplatz, Geisterbahn oder «Butsch-Auto» auf der Rosentalanlage, Zuckerwatte, Nougat und andere Süssigkeiten für Kinder und Erwachsene, oder der Herbstwarenmarkt auf dem Petersplatz mit seinem nostalgischen Karussell. Dies

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  25/10/2014 ohne Kategorie, Unterhaltung
Seiten:123»