. .
Ad Ad
Beliebteste Posts
Letzte Kommentare
Neueste Posts
Kategorien
Tag Cloud

Kategorie: Veranstaltungen RSS-Feed für diese Kategorie

Schweizer Craftbier-Szene zu Gast in Basel

Schweizer Craftbier-Szene zu Gast in Basel

Am 28. Oktober 2017 kommt es bei Volta Bräu am Wortspiele Bierfestival zu einem Stelldichein der Schweizer Craftbier-Szene. Neben Lokalmatadoren schenken Kleinbrauereien aus allen Landesteilen exklusiv für diesen Event hergestellte Biere aus. von Christian Jauslin Der Oktober ist bekanntlich ein Monat, der im Zeichen des Biers steht. Man denke nur an das berühmte Oktoberfest auf der Wies‘n in München oder an das Cannstatter Volksfest auf dem Wasen bei Stuttgart. Doch das Bierfestival, das am 28. Oktober bei Volta Bräu in Basel stattfindet, unterscheidet sich fundamental von diesen beiden Festen. Auf Wies’n und Wasen ist Bier ein Mittel zum Zweck, das

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  21/10/2017 ohne Kategorie, Uncategorized, Veranstaltungen

Delikatessen für eine multikulturelle Gemeinschaft

Delikatessen für eine multikulturelle Gemeinschaft

Hiesige und internationale Delikatessen locken, wenn Dreiland News im Forum von St. Louis eine Gourmet-Nacht abhalten, um die Menschen über die Landesgrenzen hinweg zusammenzubringen. Von Martin Pütter An der Dreiland Night Gourmet Edition werden unter anderem serviert: Austern, Weine und Käse Samuel Baumann ist beharrlich. „Wir haben einen einzigartigen Lebensstil hier im Dreiland, mit der Gelegenheit, das Beste der drei Länder hier zu geniessen“, sagt der Mitgründer der Dreiland News, eines noch jungen, aber speziellen Kommunikationsprojekts über die Grenzen hinweg. Dreiland, das umfasst Elsass in Frankreich, Baden in Deutschland und die Region Basel in der Schweiz. Viele Menschen überqueren die

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  04/10/2017 ohne Kategorie, Uncategorized, Veranstaltungen

Biervana Basel

Biervana Basel

Zwei Anlässe diesen Sommer wollen beweisen, dass Bier in der Region Basel eine besondere Rolle spielt: Der Brautag am 12. August bei Voltabräu sowie der 5. Biermarkt auf dem Vogesenplatz am 25. und 26. August. Picture by Wikimedia Von Martin Pütter Was Bier betrifft, sind Basler doch besonders verwöhnt. In ihrer Stadt wurde vor über 40 Jahren Pionierarbeit für Klein- und Mikrobrauereien geleistet. Der Pionier war Hans-Jakob Nidecker, der 1974 in seinem Lokal Fischerstube das heute noch beliebte Ueli-Bier braute. Heute stellen allein auf dem Boden des Kantons Basel-Stadt rund zehn Brauereien Bier her. Es waren schon mal mehr als zehn,

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  02/08/2017 ohne Kategorie, Uncategorized, Veranstaltungen

Ein Markt zum Löschen einer bestimmten Angst

Ein Markt zum Löschen einer bestimmten Angst

Der Basler Biermarkt erfreut sich wachsender Beliebtheit – und wartet darum 2016 mit einer Neuheit auf. Von Martin Pütter Wer unter „Cenosillicaphobie“ leidet, muss – wiederhole: muss – am letzten August-Wochenende den Vogesenplatz besuchen. Der dort stattfindende 4. Basler Biermarkt hilft nämlich entscheidend, die Symptome der „Angst vor leeren (Bier-)Gläsern“ erheblich zu lindern. Die Wissenschaft hat diese Phobie erst vor wenigen Jahren entdeckt, Bierliebhabern ist sie jedoch bereits seit der Erfindung ihres bevorzugten Getränks – und die ältesten Überreste von Bier stammen aus der Zeit von 3‘500 v. Chr. Archäologen vermuten sogar, dass Bier schon weit vor dieser Zeit hergestellt

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  22/08/2016 ohne Kategorie, Uncategorized, Veranstaltungen

Basels Weihnachtsmarkt: bezaubernde Dezember-Feste

Basels Weihnachtsmarkt:  bezaubernde Dezember-Feste

Wenn sich der Winter auf anmutig-rustikale Hütten von Handwerkern und Künstlern legt, wenn Düfte von Raclette und Glühwein verlockend um Barfüsser- und Münsterplatz wehen, ist auf Basels Weihnachtsmarkt eine Reise in die Vergangenheit möglich. Von Ella Revitt Auf dem Münsterplatz – mit Blick über den Rhein und neben dem berühmten Münster – sind die Kastanienbäume mit Schneeflocken ähnlichen Lichtern dekoriert, und den über 25 Meter hohen Weihnachtsbaum beleuchten Lichter von Johann Wanner (in seinem berühmter Weihnachtsladen hat sogar Queen Elizabeth II. Dekoration erworben). Weiter unten auf dem Barfüsserplatz, neben der gleichnamigen Kirche mit dem Historischen Museum, sind 132 Stände, die

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  06/12/2015 ohne Kategorie, Uncategorized, Veranstaltungen

Messe mit kaiserlichem Segen

Messe mit kaiserlichem Segen

Riesenrad, Geisterbahn, Zuckerwatte  Achterbahnen, und noch vieles mehr als das – jedes Jahr bestimmt die Herbstmesse zwei Wochen lang das Leben in der Stadt Basel. Von Christian Rieder So manche Kinder und Erwachsene hatten sich schon vor langem den 24. Oktober in ihren Kalendern extra angestrichen – und pünktlich um 12.00 Uhr an diesem Tag wurde sie eingeläutet: die Basler Herbstmesse. Bis am 8. November – und auf dem Petersplatz sogar bis zum 10. November – duftet es wieder nach gebrannten Mandeln, Zuckerwatte und Bratwurst, wilde Bahnen katapultieren Wagemutige in den Basler Herbsthimmel, Händler werben mit erstaunlichem Stimmeneinsatz und grosser

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  24/10/2015 ohne Kategorie, Uncategorized, Veranstaltungen

Premiere beim Basler Biermarkt

Premiere beim Basler Biermarkt

Zum dritten Mal findet der Basler Biermarkt statt – und erstmals bietet auch ein Kleinbrauer von jenseits der Landesgrenze  sein Getränk bei diesem Anlass an. Von Martin Pütter Die Basler lieben Bier, und vor allem spezielle Biere – auch so ist zu erklären, dass die Zahl der Klein- und Mikro-Brauereien, die am Basler Biermarkt teilnehmen, ständig steigt. Bei der dritten Durchführung, die am 29. August auf dem Vogesenplatz beim Bahnhof St. Johann stattfindet, sind diesmal 20 Brauereien anwesend – letztes Jahr waren es noch 12. Und erstmals ist eine Brauerei aus dem Ausland dabei: Das Braukollektiv aus Freiburg im Breisgau

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  23/08/2015 ohne Kategorie, Uncategorized, Veranstaltungen

Basels Einfluss auf Amerika

Basels Einfluss auf Amerika

Eine Stadtführung zeigt auf, dass die Region Basel mit den Vereinigten Staaten sowie überhaupt mit dem amerikanischen Kontinent geschichtlich mehr verbindet, als man denkt. Von Martin Pütter Der Anreisser auf der Webseite von Visit Basel ist geschickt formuliert: „Wenn Sie also wissen wollen, wie die Amerikaner zur Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ken Kesey «One Flew Over The Cuckoo’s Nest» («Einer flog über das Kuckucksnest») gekommen sind, was hinter der «Operation Artischocke» steckt, wie es zur Gründung von Kaliforniens Hauptstadt Sacramento kommen konnte und weshalb Amerika überhaupt «Amerika» heisst, dann sind Sie auf diesem Rundgang goldrichtig, denn hinter all dem

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  30/06/2015 ohne Kategorie, Uncategorized, Veranstaltungen

„Sklaverei – eine Beleidigung der Menschheit“

„Sklaverei – eine Beleidigung der Menschheit“

Dass Frankreich 1848 die Sklaverei abschaffte, ist zu einem grossen Teil Victor Schoelcher zu verdanken. Die Elsässer Gemeinde Fessenheim hat nun ihm zu Ehren ein Museum neu eröffnet. Fessenheim – das ist Atomkraft. Doch die elsässische Gemeinde (knapp über 2‘200 Einwohner) will auch auf andere Weise bekannt sein. Darum hat sie nun das Museum Victor Schoelcher, son œuvre (Victor Schoelcher, sein Lebenswerk) und die gleichnamige, sehr beliebte Mediathek zusammengelegt. Die Eröffnung dieses neuen Museums erfolgt am 6. Juni. Streng genommen ist Victor Schoelcher (geboren 1804 in Paris) „nur“ ein Sohn eines Fessenheimers. Sein Vater Marc Schoelcher (*1766) – ursprünglich Marc

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  03/06/2015 ohne Kategorie, Uncategorized, Veranstaltungen

Shakespeare’s Frauen auf der Bühne

Shakespeare’s Frauen auf der Bühne

PR / Die internationale Theatertruppe TEV (Theatre of Eternal Values ) hat zum 450. Geburtstag von Shakespeare ein sehr inspiriertes Stück zu den Frauenrollen und -darstellungen in Shakespeares Werk geschaffen, das dieses Jahr schon im Fringe Festival in Rom grosse Anerkennung von der Kritik geerntet hat. Dieses Stück inszeniert weibliche Hauptfiguren anhand von Auszügen und lässt die Frauen in einem fiktiven Dialog mit dem Autor Shakespeare über ihre zugeschriebene Rolle debattieren. Es entsteht dabei eine interessante Spannung zwischen den aufgeführten Schicksalen und modernen Diskussion zu Frauenbilder und Frauenrollen. Shakespeares’ Women 9. Dezember, 19.15 Uhr Engelhof-Keller, Nadelberg 4 (Deutsches Seminar) Eintritt

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  05/12/2014 ohne Kategorie, Veranstaltungen
Seiten:1234»