. .
Ad Ad
Beliebteste Posts
Letzte Kommentare
Neueste Posts
Kategorien
Tag Cloud

Archiv nach Monat: April 2014

Afrikanischer Blues

Afrikanischer Blues

An der Fussball-WM 2010 in Südafrika trat Farka Touré beim Eröffnungsprogramm auf, nun kommt er für ein Konzert nach Basel. Von Shirley L. Kearney, Deutsch von Martin Pütter Der Sänger und Gitarrist Vieux Farka Touré, Sohn des Grammy-Gewinners Ali Farka Touré, kam 1981 in Niafunké (Mali) zur Welt und studierte Schlagzeug und Gitarre. Als seine grössten musikalischen Einflüsse bezeichnet er John Lee Hooker, B.B. King und Salif Keita. Nachdem er von seinem Vater und anderen Gemeinschaftsführern die Erlaubnis erhalten hatte, ein Album aufzunehmen, schaffte er 2007 den internationalen Durchbruch mit seinem nach ihm benannten Debütalbum. Tourés Mischung aus Afro-Blues, Reggae

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  27/04/2014 ohne Kategorie, Veranstaltungen

Die kleinen Unterschiede: 3. Alle für Einen, oder jeder für sich

Die kleinen Unterschiede: 3. Alle für Einen, oder jeder für sich

Die wohl grösste Zahl kleiner kultureller Unterschiede zwischen Expats und Einheimischen ergibt sich, wenn es darum geht, Getränke in Lokalen zu bestellen. Von Martin Pütter Es kommt vor, dass Menschen übersehen, was direkt vor ihren Augen ist. Sie zweifeln? Dann gehen Sie doch mal zum Mr. Pickwick Pub in der Steinenvorstadt mitten in Basel. In der warmen Jahreszeit, wenn der Pub Tische und Stühle herausstellt, kann man sehen, wie sich Gäste dorthin setzen und auf die Bedienung warten (es passiert aber auch innen). Was viele direkt vor ihnen nicht sehen: Kleine Schilder, auf denen steht «self-service at the bar». Nach

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  14/04/2014 Kolumnen, ohne Kategorie

Zurück zum Markt in der Markthalle

Zurück zum Markt in der Markthalle

Einst eine der grössten Kuppelgebäude der Welt, hat die Markthalle beträchtliche Änderungen über sich ergehen lassen. Von Shirley L. Kearney, Deutsch von Martin Pütter Jahrzehntelang war sie unterbewertet, während sie auf ihre Wiederauferstehung wartete, aber die Geduld zahlte sich aus. Die Markthalle an der Viaduktstrasse 10, zwischen Bahnhof SBB und Zoo, erfüllt wieder ihren eigentlichen Zweck als Markt. Seit Oktober 2013 können Besucher authentische Speisen unter der geräumigen Kuppel geniessen, in einer sowohl ruhigen als auch abenteuerlichen Atmosphäre. Ein breites Angebot an internationalen Speisen, sorgfältig mit frischen Zutaten zubereitet, passt ideal in das historische Gebäude. Und seit neustem verkauft «zweitesDesign»

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  06/04/2014 Gesellschaft, ohne Kategorie