. .
Ad Ad
Beliebteste Posts
Letzte Kommentare
Neueste Posts
Kategorien
Tag Cloud

Archiv nach Monat: Juli 2014

Gute Nachrichten für fischende Expats: Test auch auf Englisch

Gute Nachrichten für fischende Expats: Test auch auf Englisch

Für Expats, die in der Region Basel fischen wollen, hat Oliver Streuli die Höhe der administrativen Hürden vor dem ersten Fischgang beträchtlich gesenkt. Von Martin Pütter Bisher hatten Fischer unter den Expats wenige Möglichkeiten, ihrem Hobby in der Region Basel nachzugehen. Das geschah nicht aus Mangel an Gewässern. Davon hat’s genug hier, wie The Basel Journal kürzlich berichtete (Nr.11, Sep/Okt. 2013). Aber die Schweizer scheinen ihr Leben reguliert zu mögen, also führten sie eine Fischerprüfung ein, um überhaupt eine Angellizenz zu bekommen. Manche Kantone fordern sogar für Tageskarten den Nachweis für das Bestehen dieser Prüfung – dazu gehört etwa Basel-Stadt. Die

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  25/07/2014 Unterhaltung

Die kleinen Unterschiede: 6. Nackte Tatsachen

Die kleinen Unterschiede: 6. Nackte Tatsachen

Auch wenn sowohl Einheimische als auch Expats keine Kleider anhätten, bestünde ein Unterschied – in ihrer Einstellung zu dem, was sie genau dann sind: nackt. Von Martin Pütter Kürzlich beim Fischen nicht weit entfernt von Basel hatte ich ein ungewöhnliches Erlebnis. Ich hatte mich langsam mit meinen Wathosen durch den Fluss stromab bewegt, als plötzlich eine nackte Frau am Ufer mir gegenüber auftauchte und in den Fluss schritt. Anstatt zu schreien und sich im nächsten Busch zu verstecken (was ich erwartet hätte), stand sie da, bis zu den Knien im Wasser, Hände in den Hüften, schaute mich an und fragte,

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  20/07/2014 Kolumnen

Gebetsmaschine

Gebetsmaschine

Eine weitere Premiere für Basel und die Schweiz: Ein Pray-O-Mat in der Eingangshalle des Kundenzentrums des Justiz- und Sicherheitsdepartements Basel im Spiegelhof bei der Schifflände. Von Shirley L. Kearney, Deutsch von Martin Pütter Wir sind vertraut mit Automaten, ob sie Lebensmittel, Getränke, Zigaretten oder anderes herausgeben, aber Gebete? Und nicht nur ein paar wenige, in ein oder zwei Sprachen – in diesem Automaten sind 320 Gebete in 65 Sprachen gespeichert, was übrigens Basels Vielvölkerschaft widerspiegelt. Zu verdanken ist dieses einzigartige Objekt sowohl dem deutschen Künstler Oliver Sturm (*1959), der 2008 drei Exemplare dieses Automaten speziell zum Aufstellen in öffentlichen Räumen

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  13/07/2014 Veranstaltungen

InterNations Basel: Globales Netzwerk für Neuankömmlinge

InterNations Basel: Globales Netzwerk für Neuankömmlinge

PR/ von Internations Die Schweiz erfreut sich als attraktiver Wirtschafts- und Forschungsstandort mit hoher Lebensqualität bei Neuzuzüglern aus dem Ausland großer Beliebtheit. Eine Anstellung in der Schweiz erweist sich für viele als Karrierechance. Basel als grösste Stadt im Dreiländereck Schweiz-Deutschland-Frankreich bildet hier keine Ausnahme. Laut der kantonalen Bevölkerungsstatistik ist jeder dritte Bewohner von Basel-Stadt nicht-schweizerischer Herkunft. Damit liegt der Kanton deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 24%. Gerade Neuankömmlinge aus dem Ausland, die ihren Umzug in die Schweiz erst hinter sich haben und nun Anschluss finden müssen, spricht das Online-Netzwerk InterNations gezielt an. InterNations ist die weltweit grösste Plattform für «Expatriates»

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  09/07/2014 ohne Kategorie, Wirtschaft

Basel Tattoo: Noch hat es Tickets…

Basel Tattoo: Noch hat es Tickets…

Von Stéphanie Erni Jetzt oder nie: Für das Basel Tattoo vom 18. bis 26 Juli hat es Tickets. Lesen Sie in unserem nächsten Heft das Interview mit Basel Tattoo-Gründer Erik Julliard. Abonnieren Sie jetzt The Basel Journal hier.

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert   |  06/07/2014 ohne Kategorie, Unterhaltung