. .
Ad Ad
Beliebteste Posts
Letzte Kommentare
Neueste Posts
Kategorien
Tag Cloud

Kräftige Kunst im Kraftwerk

Seit 60 Jahren wird in Birsfelden mit Wasserkraft Strom produziert. Grund genug für ein Kunstwerk und einige Hintergrund-Informationen.

Shirley L. Kearney, Deutsch von Martin Pütter, Foto: Mark Niedermann

Von Beginn bis Mitte des 20. Jahrhunderts verhinderten Wirtschaftskrisen in der Schweiz und den umliegenden Ländern die Stromversorgung. Während des Zweiten Weltkriegs stieg die Nachfrage massiv; ein konkreter Plan kam 1942 zustande. Es dauerte aber bis 1950, bis Hans Hofmanns Projekt akzeptiert wurde. Am 29. August 1950 begannen die Arbeiten am Kraftwerk mit vier Turbinen, seit 1954 ist es in Betrieb.image006 Heute produziert das Kraftwerk Birsfelden 17 Prozent des gesamten Energieverbrauchs der Region Basel. Es ist das grösste der 12 Wasserkraftwerke zwischen Bodensee und der Grenze, und das grösste in der Schweiz. Die vier Turbinen produzieren jährlich 565 Gigawatt-Stunden an Energie. Es bestehen keine Umweltrisiken; es ist alles erneuerbare Energie.

Der Umstand, dass vor dem Bau des Kraftwerks ein Wehr für die Schifffahrt gebaut worden war, erklärt bis zu einem gewissen Grad die Verzögerung. Die Anzahl der Schiffe durch das Wehr variiert täglich und hängt ab von Verkehr, Wetter und Wasserstand des Rheins ab. Das Maximum beträgt 49, mit einem Zeitfenster von jeweils 20 Minuten. Die maximale Wassermenge, um das Wehr zu füllen, beträgt 32‘900 Kubikmeter. Die Benutzung ist gebührenfrei.

Das Funktionieren des Wehrs fasziniert vorbeikommende Fussgänger und Velofahrer immer wieder; manche planen dafür sogar einen Ausflug. Das Wehr in Betrieb kann man auch von daheim anschauen, via www.youtube.com.

Architekt Hans Hofmann vermied aufgrund seiner Philosophie, die Turbinen mit einer schweren, geschlossenen Struktur zu verbergen; er installierte ein Glasgebäude mit offener Sicht, welches sich in die Landschaft einfügt und erfolgreich für eine heitere und gelassene Atmosphäre sorgt.

Geführte Touren (ca. 1.5 Stunden) sind auf Englisch, Deutsch oder Französisch möglich, der Film ist auf Deutsch oder Englisch – kostenlos. Entlang des Geländes befinden sich elf thematische Tafeln.

Zur Feier des 60. Geburtstags trägt die kinetische Licht-Klang-Installation «Wirbelstrom» zur Gelassenheit und beruhigenden Kraft bei. Die Wassermassen, die durch die Turbinen fliessen, treiben vier weisse Gaze-Fahnen an, die sich über den Turbinen befinden und einen Tanz in Slow-Motion vollführen. Dank Tonverstärkung kann man ihn auch hören und fühlen.

Die Installation ist bis Oktober vor Ort.image011

Entschuldigung, die Kommentare sind für diesen Post geschlossen.