. .
Gemälde für die Seele

Kultur, ohne Kategorie, Uncategorized  -  Kommentare deaktiviert 06/02/2017 - 11:02

Gemälde für die Seele

Licht, Schatten und Reflexion: Lassen Sie sich von Claude Monets Magie in der Fondation Beyeler verzaubern. Von Shirley L. Kearney CLAUDE MONET, LE PARLEMENT, CIEL ORAGEUX, 1904 / DAS PARLAMENT, STÜRMISCHER HIMMEL – Öl auf Leinwand, 81 x 92 cm Palais des Beaux-Arts de Lille, legs de Maurice Masson, 1949 [...]

Aktuelle Artikel

Kommentare deaktiviert 28/01/2017 - 20:58

Geisterjagd in Basels Gassen

Geisterjagd in Basels Gassen

Wer glaubt, dass Geister nur in viktorianischen Häusern oder Schlössern Grossbritanniens ihr Unwesen treiben, der irrt sich. Auch in den Basler Gassen geht seit Jahrhunderten der Spuk um. Von Nicole J. Bettlé Ob am Heuberg, an der Heuwaage oder dem Kreuzgang des Münsters: überall in Basel lauern Untote und Dämonen. Visit Basel mit seinem Team an Guides bietet einen „Ghost Walk“ durch die Altstadt an – für Expats auch auf Englisch. Gruselfans werden ihre Freude daran haben. Totengässlein – harmlos, fast heimelig bei Tag, heimgesucht bei Nacht Auf dem spukreichen Rundgang hören Teilnehmer auch die Geschichte vom Wiedertäufer Joris. Zu

Weiterlesen

Mehr in Gesellschaft, ohne Kategorie, Uncategorized

Kommentare deaktiviert 21/11/2016 - 15:11

Sie kamen, sie ruderten, sie gewannen

Sie kamen, sie ruderten, sie gewannen

Bei seiner ersten Teilnahme an Basel Head schickte der Deutschland-Achter eine Herausforderung an all die Spitzennationen, die bisher dieser einmaligen Ruderregatta ferngeblieben sind. Von Martin Pütter Schon kurz nach dem Start schliesst der Deutschland-Achter (weisse Trikots) nah auf zum Vorjahressieger, dem Schweizer Leichtgewichts-Achter (unter der Brücke).  Bild Basel Head/zVg Die Zahlen sind beeindruckend, 37 Sekunden Vorsprung auf das zweitklassierte Boot, und den bisherigen Streckenrekord gleich um über elf Sekunden verbessert – der Deutschland-Achter wurde seiner Favoritenrolle an der siebten Austragung von Basel Head klar gerecht. Für die 6.4 km lange Strecke, mit der Wende unterhalb des Kraftwerks Birsfelden, brauchte er

Weiterlesen

Mehr in ohne Kategorie, Sport, Uncategorized

Kommentare deaktiviert 22/08/2016 - 21:33

Ein Markt zum Löschen einer bestimmten Angst

Ein Markt zum Löschen einer bestimmten Angst

Der Basler Biermarkt erfreut sich wachsender Beliebtheit – und wartet darum 2016 mit einer Neuheit auf. Von Martin Pütter Wer unter „Cenosillicaphobie“ leidet, muss – wiederhole: muss – am letzten August-Wochenende den Vogesenplatz besuchen. Der dort stattfindende 4. Basler Biermarkt hilft nämlich entscheidend, die Symptome der „Angst vor leeren (Bier-)Gläsern“ erheblich zu lindern. Die Wissenschaft hat diese Phobie erst vor wenigen Jahren entdeckt, Bierliebhabern ist sie jedoch bereits seit der Erfindung ihres bevorzugten Getränks – und die ältesten Überreste von Bier stammen aus der Zeit von 3‘500 v. Chr. Archäologen vermuten sogar, dass Bier schon weit vor dieser Zeit hergestellt

Weiterlesen

Mehr in ohne Kategorie, Uncategorized, Veranstaltungen