. .
Ad Ad
Beliebteste Posts
Letzte Kommentare
Neueste Posts
Kategorien
Tag Cloud

Biervana Basel

Zwei Anlässe diesen Sommer wollen beweisen, dass Bier in der Region Basel eine besondere Rolle spielt: Der Brautag am 12. August bei Voltabräu sowie der 5. Biermarkt auf dem Vogesenplatz am 25. und 26. August.

bier
Picture by Wikimedia

Von Martin Pütter

Was Bier betrifft, sind Basler doch besonders verwöhnt. In ihrer Stadt wurde vor über 40 Jahren Pionierarbeit für Klein- und Mikrobrauereien geleistet. Der Pionier war Hans-Jakob Nidecker, der 1974 in seinem Lokal Fischerstube das heute noch beliebte Ueli-Bier braute. Heute stellen allein auf dem Boden des Kantons Basel-Stadt rund zehn Brauereien Bier her. Es waren schon mal mehr als zehn, aber ein paar haben (aus Platzgründen) den Kanton gewechselt – und dort kommt ungefähr die doppelte Zahl an Brauern dazu.

Ob Stadt oder Land, gemeinsam ist den Kleinbrauern in der Region, dass sie mit Herzblut an die Sache gehen. Das hat auch dazu geführt, dass die Kleinbrauerei Tiboris Basel sogar schon als „Biervana“ bezeichnet. Das zieht auch auswärtige Brauer an. Das zeigen unter anderem zwei Anlässe diesen Sommer.

Brautag
Grenzübergreifend ist die Gästeliste für den öffentlichen Brautag, den Volta Bräu am 12. August durchführt. Es kommen unter anderem das Braukollektiv aus Freiburg i.Br., das Degenbier aus Zofingen (Aargau) sowie die Brauerei White Frontier aus Martigny (Wallis). Zuschauer können dabei mitverfolgen, wie diese Brauereien die Würze, einen elementaren Bestandteil, für eine Reihe spezieller Biere herstellen, welche schliesslich am Bierfestival Wortspiele bei Volta Bräu am 28. Oktober erhältlich sind. Für Laien: Würze ist der erste Schritt beim Bierbrauen, die noch nicht durch Hefe vergossene vergorene Flüssigkeit – erst später kommen noch verschiedene Hefearten und Hopfen sowie (wenn’s nicht nach dem deutschen Reinheitsgebot geschieht) Früchte und Gewürze.

 

biermarkt_2

Biermarkt
Das Risiko für den Biermarkt hat sich ausgezahlt. Einen solchen Anlass am gleichen Wochenende durchzuführen, an dem das Klosterbergfest stattfindet, dazu noch etwas ausserhalb des Stadtzentrums, das ist schon ein Wagnis. Doch die Zahl der ausstellenden Brauereien beweist, dass eine grosse Nachfrage besteht – und gut besucht war der Anlass immer in den letzten Jahren. Total kommen 45 Kleinbrauereien dieses Jahr: 20 am ersten, 21 am zweiten Tag.

Weitere Informationen:
www.voltabraeu.ch/de/events/
www.baslerbiermarkt.ch/

Keine Kommentare bis jetzt

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Sie können folgende Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>